Mediation

Situationsabhängig hat eine Mediation das Ziel produktionssteigernde Kooperation in Unternehmen garantiert nachhaltig zu sichern. In Partnerschaften oder Lebensgemeinschaften stellt die Mediation ein vertrauensvolles Miteinander wieder her.

Streit ist alltäglich und eine sog. gesunde Streitkultur keineswegs so üblich, wie der Begriff nahezulegen scheint.  Daher ist eine rasche und nachhaltig wirkungsvolle, alltagstaugliche „hands-on“ Unterstützung immer willkommen und oft nötig.

Der Prozess der SYSTEMICS™ Mediation setzt eben da ein, wo Führungskräfte und/ oder Mitarbeiter stark gegeneinander statt einander unterstützend arbeiten und dies korrigieren müssen.  (Z.B. wenn in einer Firma – oder im Privatleben – Menschen meinen, sie müssten nicht mehr miteinander kommunizieren.)

Ein SYSTEMICS™ Mediator erkennt zusammen mit den Parteien das Ziel sowie mögliche Hürden oder Stolpersteine.  Gemeinsam beseitigen sie diese und bauen Sicherungen ein, die den Auftraggebern garantieren, dass aufgespürte Lösungen wirksam bleiben.

Die Mediation findet i.d.R. mindestens zu zweit, ggf. in Abstimmung mit der Führungskraft statt.

Systemics-Academy-Gesundheitsmanagement